Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog! 

 

Urbane Permakultur

Permakultur kommt von permanent agriculture, und es geht darum, die Versorgung der Menschen mit dem, was sie brauchen, auf eine Art sicherzustellen, die die Lebensgrundlagen für uns, andere Menschen und andere Lebewesen auf diesem Planeten erhält.  “Klassische” Permakulturprojekte sind meist als Selbstversorgerhof oder -Garten im ländlichen Raum angelegt.

 

Das ist ungefähr das genaue Gegenteil vom urbanen Leben. Trotzdem lohnt es sich, Möglichkeiten zu erforschen, wie wir unser Leben in der Stadt in diese Richtung gestalten können, zum Beispiel durch einen Kompostkreislauf mit Salatanbau auf dem Balkon oder effektive Rocket-Stoves aus alten Konservendosen. Aber es gibt auch noch viele andere Projekte und Ideen, die ich hier im Blog nach und nach vorstellen möchte.